Meldungen

Informationen zum Hybridunterricht

Wie Sie der aktuellen Presse entnehmen konnten, wurde in dieser Woche (KW49) für die beruflichen Schulen in Frankfurt am Main mit Ausnahme der Beruflichen Gymnasien und der Fachoberschulen (Form A und B) die Einführung der Stufe 3 des Pandemieplans für Schulen gemäß dem Hygieneplan 6.0 des Hessischen Kultusministeriums befristet bis zum 31. Januar 2021 angeordnet. Das bedeutet, dass sicherzustellen ist, dass im gesamten schulischen Geschehen der Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten werden kann.

Der Berufsschulunterricht findet weiterhin regulär nach Plan statt, dabei ist die eine Hälfte der Klasse im Klassenraum anwesend und die andere Hälfte nimmt von zuhause aus (zeitgleich!) an dem Unterricht teil. Die Präsenz- und Distanzgruppen wechseln sich wöchentlich ab.

Auch für den Distanzunterricht gilt die Anwesenheitspflicht, die von den Lehrkräften per Videokonferenz oder Chat überprüft wird.

Schüler*innen, die einen begründeten Antrag auf Ausleihe eines Laptops gestellt hatten, konnten in dieser Woche die für den digital gestützten Distanzunterricht erforderlichen Geräte in Empfang nehmen.

Tage der offenen Berufsschule - wichtige Info!

Leider können die "Tage der offenen Berufsschule" (09./11./13.11.) in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt an unserer Schule stattfinden. Ein Besuch unserer Schule ist leider für Sie nicht möglich.

Wir werden Ihnen jedoch in Kürze eine digitale Präsentation auf unserer Homepage zur Verfügung stellen, mit Hilfe der Sie sich über unsere Schule informieren können.

Hygieneregeln der Franz-Böhm-Schule - Stand 15.10.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Bitte beachten Sie: Ab sofort gilt die Maskenpflicht auch wieder während des Unterrichts!

Hinweise des Kultusministeriums zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen.

Falls Sie sich vom Präsenzunterricht befreien lassen möchten, finden Sie hier das nötige Formular.

Um sich und andere zu schützen, weisen wir Sie auf die Einhaltung folgender Regelungen hin. Während Ihres Aufenthaltes an der Franz-Böhm-Schule bitten wir Sie weiterhin auf die Einhaltung der AHA-Regeln zu achten, also:

Weiterlesen ...

Hinweis zur Vorlage eines Nachweises über Masernschutz

Aufgrund des Masernschutzgesetzes sind Schulen verpflichtet zu Beginn des Schuljahres 2020/21 von allen minderjährigen Schüler*innen einen Nachweis über den Schutz gegen Masern vorlegen zu lassen. Dieser Nachweis ist jedoch nur erforderlich, wenn die Schule von überwiegend minderjährigen Schülerinnen und Schülern besucht wird.

Da an der Franz-Böhm-Schule überwiegend nur volljährige Lernende beschult werden, ist dieser Nachweis nicht nötig!

Weiterlesen ...

Die neue SV 2020/21

Zu Beginn des Schuljahres 2020/21 haben die Klassensprecherinnen und Klassensprecher ihre Schülervertretung (SV) und eine neue Verbindungslehrerin (M. Amore) gewählt.

Weiterlesen ...

Hinweise zu BFS/BzB/PuSch

Berufsfachschule

Für die Berufsfachschule wird in der ersten Woche jeweils nur ein Tag Unterricht bei der Klassenlehrerin bzw. beim Klassenlehrer stattfinden. Ab der 2. Schulwoche soll dann Unterricht nach regulärem Stundenplan erfolgen Die Zeiten und die eventuelle Aufteilung der Klassen in zwei Gruppen, werden wir Ihnen zum Schuljahresbeginn bekannt gegeben. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen auf der Homepage und achten Sie auch auf die Mails Ihrer Klassenlehrkräfte.

Der erste Unterrichtstag (Klassenlehrer*innentag) in den BFS-Klassen (10er und 11er) findet am Donnerstag, den 20.08.2020 ab 08:00 Uhr statt.

  

Weiterlesen ...

Lehrerzimmer-Login