- Neue Projekte des Fördervereins der Franz-Böhm-Schule e. V. -

In Zusammenarbeit mit der Schülervertretung gibt es in unregelmäßigen Abständen im Rahmen der sogenannten Pausenoase abwechslungsreiche Verpflegungsangebote für Schüler und Schülerinnen in der Schulmensa der Franz-Böhm-Schule, zurzeit stets unter Einhaltung der aktuell besonders wichtigen Hygieneregeln.

Mit der ersten Pausenoase holten die Vertrauenslehrerin Marisa Amore und Förderverein Vorstandsmitglied Corinna Weber am Freitag vor den Weihnachtsferien die vorweihnachtliche Stimmung in die Mensa und sorgten dort für einen süßen Moment, als sie im Stil eines Weihnachtsmarktes Crêpes anboten. Den Schülern und Schülerinnen schmeckten diese so gut, dass am Ende alles restlos ausverkauft war.

 

In allen Pausen bemüht sich der Förderverein der Franz-Böhm-Schule darum, ebenso einen Beitrag zur Schülergesundheit durch gesunde Ernährung zu leisten. Im Rahmen des Projekts „gesunde Schule“ erhalten die Schüler und Schülerinnen daher kostenloses Obst in der Schulmensa. Mandarinen, Äpfel und Bananen werden den Schülern und Schülerinnen – solange vorrätig - bei jedem Einkauf kostenlos angeboten. Von den Schülern und Schülerinnen wird dieses Projekt so gut angenommen, dass täglich große Mengen Obst, insbesondere Mandarinen, an die Schüler und Schülerinnen verteilt werden und auf diese Weise eine ausgewogene Ernährung unterstützt und gefördert wird.

Lehrerzimmer-Login