Wir haben es geschafft!! In den nächsten zwei Jahren wird unsere Schule ein ERASMUS+ Projekt zum Thema: YOUNG CITIZENS IN EUROPE: LIVING WITHOUT BORDERS durchführen. Die Europäische Union hat unseren Antrag genehmigt und stellt uns für die Durchführung des Projektes stolze 28.000 € zur Verfügung!

Es handelt sich um eine Schulpartnerschaft mit den langjährigen Partnerschulen ITIS MAGISTRI CUMACINI in Como/Italien und ZESPOL SZKOL EKONOMICZNO-OGOLNOKSZTALCACYCHWE WROCLAWIU in Breslau/Polen.

Mit beiden Schulen führen wir schon seit Jahren Austauschfahrten durch. Jetzt aber haben wir mit Erasmus+ deutlich mehr finanzielle Mittel für die Durchführung des Projektes. Davon profitieren unsere Schülerinnen und Schüler sehr.

Es werden Klassen aus den Abteilungen Einzelhandel, Berufsfachschule und Fachoberschule involviert sein. Es sind Austauschfahrten nach Breslau, Como, Triest und Straßburg geplant.

Online werden sich die Teilnehmer in Englisch über den Twinspace austauschen.

Im November treffen sich Lehrkräfte aus den drei Ländern in Como und vom 4. bis zum 7. Dezember besuchen uns die polnischen und italienischen Partnerschüler in Frankfurt.

Wir werden Euch auf dem Laufenden halten!

Text Size

Kontakt Internationale Projekte

Sie haben weitere Fragen zu unseren Projekten?

 

Dann kontaktieren Sie die Koordinatorin für Internationale Projekte, Frau Longoni-Neff

oder Herrn Wibrow.

 

Weitere Ansprechpartner für den Austausch mit Polen, der vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk gefördert wird, sind Frau Tomaszewska und Herr Trageser.

Lehrerzimmer-Login