Meldungen

Magistrat bewilligt 11,8 Mio Euro für Neubau

Am 22.04. hat der Frankfurter Magistrat den Abriss des Gebäudes A und den damit einhergehenden Neubau dieses Schulgebäudes bewilligt. Geplant ist eine Bauzeit von einem Jahr. Dann sollen neue Klassenräume, Räume für naturwissenschaftlichen und EDV-Unterricht, sowie Räume für die Schulverwaltung entstanden sein. Ebenfalls erfolgt dann die Anbindung an das Gebäude B, die dann einen barrierefreien Zugang zum Schulgebäude erlaubt.

Über die Entscheidung berichtet zum Beispiel die Frankfurter Neue Presse in ihrer Ausgabe vom 23.04.2016. (Foto: Bau des Gebäudes B)

Zum Beitrag der FNP ...

Willkommen auf unserer neuen Homepage!

Ab sofort können Sie die Beiträge auf unserer Homepage wirklich überall optimal lesen. Mit unserem neuen "responsiven" Design ist es egal, ob Sie ganz klassisch über einen Desktop-PC, über ein Tablet oder auf einem Smartphone unsere Seite besuchen. Für Ihr Gerät gibt es immer die passende Darstellung.

Doch das Layout und Design ist nicht die einzige Neuerung, die wir auf unserer Website haben:

Weiterlesen ...

Als Kindersoldat im Kongo

Mehr als 180 Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit zur Information und Begegnung, die der Fachbereich Religion zusammen mit dem Schulsprecher organisierte, genutzt. Nach seinem Vortrag, gedolmetscht von G.Luu vom Versöhnungsbund, entwickelten sich angeregte und nachdenkliche Rückfragen.

Weiterlesen ...

„Jugend ohne Gott“ – Oh, Gott?

Nein, ganz und gar nicht! Am 24. Februar gab der Theaterkurs der Franz-Böhm-Schule sein Debüt, und zwar mit Bravour.

Fünfzehn Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule hatten sich seit Anfang des Schuljahres auf das Abenteuer Theater eingelassen und sich in etlichen Stunden lebhafter, aber auch anstrengender Probenarbeit dem Roman von Ödön von Horvàth auf eine ganz andere Weise als im Deutschunterricht genähert.

Weiterlesen ...

Projekt "Frankfurt - Stadt der Einwanderer"

Migration prägt das Gesicht von Frankfurt: Alle drei Jahre verändern sich rund 10 % der Stadtbevölkerung durch Zu- und Abwanderung. Dies ist kein Phänomen der Gegenwart. Die Stadt erlebt seit ihrem Bestehen zahllose Wanderungen von Menschen, die Ihr Bild nachhaltig prägen. (Vgl. Vorwort zum Projekt)

Seit Oktober dieses Jahres nehmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 11BFA und 11BFB im Rahmen des WPU- Kurses an dem Projekt „Frankfurt - Stadt der Einwanderer“ teil. Die Veranstaltungen haben verschiedene Schwerpunkte und sind auf das ganze Schuljahr 2015/ 16 verteilt

Weiterlesen ...

Wer rappt da in der Mensa?

Die Schauspielgruppe „theaterperipherie“ zu Gast in der Franz-Böhm-Schule

Ungewohnte Laute drangen am 1.2. aus unserer Mensa: Der wiederauferstandene Michael Jackson in der Franz-Böhm-Schule? Fast konnte man es glauben. Aber auf der mobilen Bühne standen vier Jungs der „theaterperipherie“, die sich in dem Stück „KameLions“ nicht nur Gedanken darüber machten, ob sie BWL oder doch lieber Produktgestaltung studieren sollten und damit vielleicht ihre Eltern enttäuschen, sondern auch sangen, mit Spielkarten um sich warfen und rappten, bis am Ende eben auch „Billy Jean“ fast täuschend echt erklang.

Weiterlesen ...

Abschlussfahrt nach Prag

Im Rahmen unserer Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten ging unsere Abschlussfahrt der Berufsschule nach Prag. Nach einer langen Anreise freuten wir uns auf die fünf Tage, in denen wir Prag als Gruppe, aber auch selbstständig erkunden konnten.

Am Montag, 14. September 2015, startete der Tag mit einem Besuch bei der VZP, der größten gesetzlichen Krankenkasse in Tschechien. Die Freude über diesen Pflichttermin hielt sich zuerst in Grenzen. Doch nach kurzer Zeit wurden wir eines Besseren belehrt: In Begleitung einer Dolmetscherin wurden wir sehr freundlich von den Mitarbeitern der Krankenkasse begrüßt.

Weiterlesen ...

Umbau-Cam


Beratungsnetzwerk


Interner Bereich - Login

Stundenplan online

Informationen zum Login