Waschstraßen, Hebebühnen, Lufterfrischer... irgendwie alles ganz anders als bei der IAA. Die Automechanika auf dem Messegelände Frankfurt zeigt die andere Seite der Automobilbranche und unterscheidet sich von der IAA schon allein dadurch, dass es sich um eine reine Fachbesucher-Messe handelt.

Und hier regiert dann nicht nur die Hochglanzoptik, sondern die kleine Schraube, das besondere Accessoire oder das richtige Schmiermittel. Hiervon konnten sich die angehenden Automobilkaufleute der Klasse 12AK03 bei einem Besuch der Messe am 15.09.2016 selbst überzeugen.Welche neuen Trends im Bereich des Tunings oder des Zubehörmarktes gibt es? Wie wird die Zukunft des vernetzten Fahrens aussehen? Im Sonderbereich "Tomorrows Service & Mobility" präsentierten die Aussteller ihre Mobilitätskonzepte der Zukunft. Dazu gehören natürlich auch Testfahrten mit E-Fahrzeugen.

Nach einem spannenden und informativen Vormittag schmerzten den Auszubildenden die Füße, denn schließlich präsentierten sich insgesamt beachtliche 4.820 Aussteller aus 76 Ländern auf der Messe.

Termine

22.Mai. - 29.Mai.

29.Mai. 08.30 - 12.00

30.Mai. 08.30 - 12.00

Umbau-Cam


Beratungsnetzwerk


Interner Bereich - Login

Stundenplan online

Informationen zum Login