Schuljahr 2009/2010

Neuauflage des SchülerInnenaustausches mit dem IT IS Magistri Cumacini Como (Italien)

Im Schuljahr 2009/2010 haben sich unsere Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule und Schüler der Magistri Cumacini in Como wie auch im vergangenen Jahr zahlreiche E-Mails im Rahmen des Englisch-Unterrichts geschrieben. Dabei ist das Interesse der Schülerinnen und Schüler an den Schulen und an den Städten stetig gestiegen. Anfang Juni haben uns zwei italienische Schulklassen in Frankfurt besucht und Ende Juni haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 11BFA die italienischen Schüler in Mailand und in Como getroffen.

 

Die Jugendlichen aus der Klasse 10BFA haben ein sehr abwechslungsreiches Programm für "unsere" Italiener vorbereitet. Von der Besichtigung des Kaisersaals und des Maintowers bis hin zu einer Wasserschlacht an der Alten Oper. Am Sonntag waren wir im Sachsenhausener Scheerwald grillen. An unserer Schule wurden die italienischen Klassen am Montag von der Schulleiterin Frau Fieberg und der Abteilungsleiterin der BFS Frau Wiegmink begrüßt. Die Schülerinnen und Schüler haben dann an einem englisch-deutsch-italienischen Unterricht teilgenommen. Sowohl die italienischen Gäste als auch die deutschen Gastgeberinnen und Gastgeber hatten an diesen Tagen sehr viel Spaß und auch jede Menge Gelegenheiten, sich mittels der englischen Sprache zu verständigen.

In Italien haben wir zwei Tage in Mailand verbracht und u.a. den Dom, das Castello Sforzesco und das Fußballstadion besichtigt. In Como wurde uns von den italienischen Schülern und Lehrkräfte die Schule Magistri Cumacini vorgestellt. Außerdem wurde uns von einer Vertreterin der Provinz Como Informationen über den Arbeitsmarkt in Como präsentiert. Wir haben einen Bootstour auf dem Comer See gemacht und auch darin gebadet. In der Jugendherberge haben wir viele internationale Gäste kennengelernt, u.a. auch eine nette Lehrerin aus Australien. Mit dem Wetter hatten wir sehr viel Glück und so konnten wir uneingeschränkt die herzliche Gastfreundschaft in Italien genießen.

Wir haben uns sehr gefreut, dass unser ehemaliger Schulleiter und Vorstand unseres Fördervereins, Herr Mürle, die deutsche Gruppe nach Mailand und Como begleitet hat.

Kontakt Internationale Projekte

Sie haben weitere Fragen zu unseren Projekten?

 

Dann kontaktieren Sie die Koordinatorin für Internationale Projekte, Frau Longoni-Neff

oder Herrn Wibrow.

 

Weitere Ansprechpartner für den Austausch mit Polen, der vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk gefördert wird, sind Frau Tomaszewska und Herr Trageser.

Text Size

Beratungsnetzwerk


Stundenplan online

Informationen zum Login


 

Lehrerzimmer Login