Schuljahr 2008/2009

Im Oktober 2008 hat die Berufsfachschulklasse 11BFA das Projekt eTwinning begonnen und eine elektronische Partnerschaft mit einer Schulklasse in Italien gestartet. Unser Motto heißt "Como and Frankfurt: We can make it!"

Mehr Informationen zu unserem Projekt erhalten Sie auf der folgenden Seite:

 

 

Como and Frankfurt: We can make it!!!

Was ist eTwinning?

Das ‚e' steht für ‚elektronisch' und ‚Twinning' für ‚Partnerschaft'. Alle Schulformen und Jahrgangsstufen können sich an diesem Projekt beteiligen.
Das wesentliche Konzept von eTwinning ist, dass eine Schule mit einer anderen irgendwo in Europa zusammenarbeitet. Die beiden Schulen kommunizieren, indem sie das Internet nutzen, um sich gegenseitig auszutauschen und voneinander zu lernen. eTwinning fördert grenzenüberschreitenden Austausch, sprachliche und IT Fähigkeiten.
Die gemeinsame europäische Plattform ist: www.etwinning.net

 

Wer sind die Partner?

In den ersten drei Jahren seit Bestehen von eTwinning ist das Netzwerk ständig gewachsen. Europaweit gibt es mehr als 56.000 Schulen als aktive Mitglieder und ca. 5.000 aktive Projekte. Seit Oktober 2008 ist auch unsere Schule www.franz.boehm.schule.de ein aktives eTwinning Mitglied.

 

Unser Partner ist eine Schulklasse in Como/Italien. Mit mehr als 1200 Schülern ist die Schule eine der größten "secondary schools" in Como. Der Name der Schule ist "ITIS Magistri Cumacini" und die Homepage der Schule ist: www.magistricumacini.it .

 

Was wurde und wird gemacht?

Zuerst haben wir von unserer Lehrerin die E-Mail Adresse von den italienischen Partnern  bekommen. Wir haben unsere ersten Fragen (persönliche Fragen wie z.B. Alter, Lieblingsessen, Hobbys) per Mail an unsere eTwinning Partner in Como gesendet. Einige Tage später haben sie unsere Fragen beantwortet und ihre Fragen gestellt. Nach Beantwortung der Fragen, wollten wir mehr über das Leben in Como wissen. Nachdem wir mehrere Informationen über unsere eTwinning Partner gesammelt haben, hielten wir eine Präsentation in englischer Sprache vor der Klasse über sie und ihr Leben. In der dritten Mail haben wir uns über die Schulform und die Ferienzeiten erkundigt. Sie haben die Fragen beantwortet und auch uns die gleichen Fragen gestellt. In einer E-Mail haben wir das beschrieben. Andere Themen, die von uns und von den italienischen Mitschülern behandelt werden, sind TV Sendungen und Programme in Deutschland und in Italien sowie Werbeanzeigen in Italien, Deutschland und England.


Einige Erfahrungen

  • Mit unserem eTwinning-Projekt erleben wir, dass es nicht schwer ist, emails auf Englisch zu schreiben und auf Englisch mit anderen Leuten zu kommunizieren.
  • Wir sind durch eTwinning in Englisch sicherer geworden.
  • Internet wird sinnvollerweise benutzt, um andere Leute zu erreichen, die weit weg von uns leben.
  • eTwinning verlangt und fördert Selbstständigkeit und Verantwortung.
  • eTwinning hat Italien und Deutschland ein bißchen mehr zusammengebracht, und wir haben mehr über unsere europäischen Partner erfahren (z.B. unterschiedliche Feiertage in Italien und in Deutschland, unterschiedliche Schulsysteme, Life style in Deutschland und Italien)
  • Mit unserem eTwinnig-Projekt lernen wir Toleranz, Verständnis und Kooperation.

 

Klasse 11BFA Schuljahr 2008/2009
Kontakt-Person Chiara Longoni-Neff
Franz-Böhm-Schule/Frankfurt

 

 


English Version

What is eTwinning?

"E" stands for electronic and "Twinning" for partnership. The main concept behind eTwinning is that a school is paired with another school elsewhere in Europe. The two schools communicate using the Internet to collaborate, share and learn from each other. eTwinning encourages cross-cultural exchanges, communication skills and IT skills. The common European platform is: www.etwinning.net

 

Who are the partners?

In the first 3 years of its excistence the eTwinning -Network is constantly growing. Europe wide there are more than 56,000 schools as active members and about 5,000 active projects. Since October 2008 our school has been an eTwinning active member:-).

 

Our partner is a class of a school located in Como/Italy. It is one of the largest secondary schools in Como whose name is "ITIS Magistri Cumacini" and its home page is: www.magistricumacini.it .

 

What is our project about?

At first we gave and got from our partners as much information as possible about ourselves.
Then, we introduced our partners to our own class.
After that, we chose a common topic to work on. One topic was festivities in Germany in comparison to Italy and our second topic is TV programms in Germany and in Italy. Furthermore we are working on Italian, German and English ads.


Feedback

  • Through our project eTwinning we experience that it is not difficult to write emails in English and to communicate in English with our people from other European countries.
  • We now are more self-confident in talking and writing in English.
  • The Internet helps us to get in contact with other people who live far away from us.
  • eTwinning develops independence and liability.
  • Through our project Germany and Italy get a little bit closer, and we learn something more about our partner (i.e. different school system, life style, etc.).
  • We learn tolerance, understanding and cooperation with other groups.

 

11BFA 2008/2009
Contact person Chiara Longoni-Neff
Franz-Böhm-Schule/Frankfurt

Kontakt Internationale Projekte

Sie haben weitere Fragen zu unseren Projekten?

 

Dann kontaktieren Sie die Koordinatorin für Internationale Projekte, Frau Longoni-Neff

oder Herrn Wibrow.

 

Weitere Ansprechpartner für den Austausch mit Polen, der vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk gefördert wird, sind Frau Tomaszewska und Herr Trageser.

Termine

22.Aug. 13.30 - 14.30

29.Aug. 13.30 - 14.30

05.Sep. 09.50 - 11.20

12.Sep. 15.00 - 17.00

Umbau-Cam


Beratungsnetzwerk


Interner Bereich - Login

Stundenplan online

Informationen zum Login