Das ‚e' steht für ‚elektronisch' und ‚Twinning' für ‚Partnerschaft'. Alle Schulformen und Jahrgangsstufen können sich an diesem Projekt beteiligen.
Das wesentliche Konzept von eTwinning ist, dass eine Schule mit mindestens einer anderen irgendwo in Europa zusammenarbeitet. Die Schulen kommunizieren, indem sie das Internet nutzen, um sich gegenseitig auszutauschen und voneinander zu lernen. eTwinning fördert grenzüberschreitenden Austausch, sprachliche und IT Fähigkeiten.

eTwinning ist bei Comenius angesiedelt, dem EU Programm für Schulen. Die gemeinsame europäische Plattform lautet  www.etwinning.net. Europaweit gibt es mehr als 96.000 Schulen als aktive Mitglieder und mehr als 25.000 aktive Projekte. Seit Oktober 2008 ist auch unsere Schule ein aktives eTwinning Mitglied.

Ansprechpartnerin an der Franz-Böhm-Schule: Frau Chiara Longoni-Neff.

Für alle die mehr über eTwinning erfahren wollen: http://www.etwinning.net/de/pub/discover.htm


 

Kontakt Internationale Projekte

Sie haben weitere Fragen zu unseren Projekten?

 

Dann kontaktieren Sie die Koordinatorin für Internationale Projekte, Frau Longoni-Neff

oder Herrn Wibrow.

 

Weitere Ansprechpartner für den Austausch mit Polen, der vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk gefördert wird, sind Frau Tomaszewska und Herr Trageser.

Umbau-Cam


Beratungsnetzwerk


Interner Bereich - Login

Stundenplan online

Informationen zum Login